[WUCC Blog – Tag 2] Vorzeitig den Gruppensieg gesichert

Alle wichtigen Links und Infos: frisbee.vfl1860marburg.de/wucc-infos

Ergebnisse:

  1. Erdferkel 15-10 Friskee (Sydney)
  2. Erdferkel 15-5 Disctèrics (Girona)

Hallo aus Cincinnati!

(Zum dritten Mal verwende ich nun diese Worte zu Beginn, dabei stimmen sie im Grunde gar nicht. Denn weder unser Hotel noch das Turniergelände befinden sich in Cincinnati. Wir sind im Süden Daytons untergekommen – gut 70 km nördlich von Cincinnati – und gespielt wird in Lebanon, was sich in etwa auf halber Strecke zwischen Cincinnati und Dayton befindet. Da offiziell als Austragungsort allerdings immer Cincinnati genannt wurde und wird, bleibe ich dabei.)

Die beiden Siege vom Sonntag konnten wir heute mit zwei weiteren Erfolgen veredeln und stehen nun bereits vor dem letzten Gruppenspiel als Gruppensieger fest!

Heute morgen erwartete uns mit dem Team Friskee aus Sydney der nominell stärkste Gegner der Gruppenphase. Die australischen Meister von 2017 zeigten sich als sehr athletisches und gut eingespieltes Team. Dennoch hatten wir den besseren Start ins Spiel, holten unser zweites Break zum 4:2. Jedoch konnte Friskee direkt zum 4:4 ausgegleichen. Anschließend dominierte auf beiden Seiten die Offense und es wurden bis zum 7:7 Punkte getauscht. Der letzte Punkt vor der Halbzeit wurde ein sehr kräfteraubender, mit einigen Turnovern auf beiden Seiten. Nach hartem Kampf fand Chris mit einem tiefen Wurf Lasse in der Endzone und wir waren froh über die Pausenführung sowie sieben Zeit zur Erholung.

Wie bereits gestern gegen IKU konnten wir auch diesmal eine überzeugende zweite Halbzeit zeigen. Unserer Defense gelangen  hervorragende drei Breaks aus sechs Punkten und unsere Offense scorte alle vier Punkte, in denen sie auf dem Feld war (auch wenn’s nicht immer hübsch war, aber sei’s drum).

Im zweiten Spiel gegen die Katalanen Disctèrics kam etwas stärkerer Wind auf, der dazu beitrug, dass unsere Zonenverteidigung den Gegner vor große Probleme stellte. Nach 8:2-Halbzeitführung gewannen wir ungefährdet mit 15:5 und sicherten uns damit vorzeitig Platz 1 in der Gruppe und den Einzug ins Sechszehntelfinale.

Morgen steht nur ein Spiel auf unserem Programm, um 11 Uhr (17 Uhr MESZ) gegen Uro Soul aus Kolumbien. Mit einem weiteren Sieg möchten wir die Gruppenphase ungeschlagen abschließen und später am Tag werden wir uns das Spiel anschauen, indem unser Gegner fürs Sechszehntelfinale (Mittwoch 13 Uhr Ortszeit, 17 Uhr MESZ) ermittelt wird.

Danke fürs Mitfiebern zu Hause und all die netten Beglückwünschungen und Grüße, die uns hier erreichen!

Ein Gedanke zu „[WUCC Blog – Tag 2] Vorzeitig den Gruppensieg gesichert

  • 17.07.2018 um 20:02
    Permalink

    wow … herzlichen Glückwunsch und liebe Grüße aus Leipzig
    ja wir fiebern mit euch mit und sind begeistert über die tollen Speilergebnisse. Heute war es sicher ein hart umkämpftes match …
    wir sind gespannt wie es weitergeht

    bleibt alle gesund und gut gelaunt … und natürlich gaaaanz besonders liebe Grüße an Steffi und Thomas
    Heike Fiebig und Andreas Wobus

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.